Teleskop-Profil 8 80x40, natur

0.0.608.49

CAD-Daten ansehen Auf Vergleichsliste setzen Produkte vergleichen
Besondere Produktmerkmale:
Die item-Produkte basieren auf unterschiedlichen Rastermaßen und den sich daraus ergebenen Systemnuten. Profile der Baureihe 5, 6, 8, 10 und 12 benötigen jeweils passend dimensionierte Verbinder. Profile der Baureihe X verwenden die Systemnut 8, besitzen aber eine besonders plane Oberfläche mit minimalen Kurvenradien zum Bau dichter Konstruktionen.
Komponenten mit RoHS-Konformität enthalten keine gefährlichen Stoffe wie Blei oder Cadmium. Die EG-Richtlinie 2002/95/EG (RoHS 1) beschränkt die Verwendung bestimmter Substanzen in Elektronikgeräten und Bauteilen. Dies schließt Batterien etc. ein.
Alle Stoffe sind gemäß der europaweiten REACH-Verordnung registriert. REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) stellt sicher, dass Benutzer genaue Informationen über Art und Eigenschaften von Betriebsstoffen, Schmiermitteln etc. erhalten, mit denen sie in Kontakt kommen können.
Liefereinheit
Staffelgrenze
Preis
1 Stück à 6000 mm
≥1
auf Anfrage
≥4
auf Anfrage
Zuschnitt max. 6000 mm
≥1
auf Anfrage

auf Anfrage auf Anfrage
Baureihe
Baureihe 8
Material
Al, eloxiert
Eigenschaft
natur
Liefereinheit
Zuschnitt max. 6000 mm
Fläche
A = 9.61 cm2
Flächenträgheitsmoment um x-Achse
Ix = 77.15 cm4
Flächenträgheitsmoment um y-Achse
Iy = 20.58 cm4
Flächenträgheitsmoment Torsion
It = 44.2 cm4
Widerstandsmoment um x-Achse
Wx = 19.29 cm3
Widerstandsmoment um y-Achse
Wy = 10.29 cm3
Gewicht spez. Länge [kg/m]
m = 2.59 kg/m

Weitere Informationen zum Produkt

  • Details
  • Zubehör
  • Klassifizierung

Details

Das Teleskop 8 80x40 ist eine belastbare Strebe mit verstellbarer Länge. Es ist besonders für die Höhen- oder Neigungseinstellungen von Betriebseinrichtungen geeignet. Die einstellbaren Gleitlager und die erhöhte Stützweite erlauben es außerdem, dieses Teleskop auch zum Bau von längenverstellbaren Tischbeinen einzusetzen.
Das Teleskop-Profil 8 80x40 übernimmt die Stütz- und Führungsfunktion des Innenprofils. Die Anbindung des Außenprofils kann stirnseitig direkt an einer Profilnut oder über Verbindungselemente (z. B. Gelenk 8 80x40) erfolgen.
Das gleitgeführte Teleskop-Innenprofil 8 80x40 wird entweder mit dem Teleskop-Feststellsatz 8 80x40 in beliebiger Höhe fixiert oder an vorher eingebrachten Bohrungen mit Hilfe des Teleskop-Rastbolzens 8 80x40 verriegelt.
Das Teleskop-Innenprofil 8 80x40 (Länge B) sollte um 20 mm kürzer als das Teleskop-Profil 8 80x40 (Länge A) sein, um vollständig in das montierte Teleskop eingeschoben werden und den Hub H maximal nutzen zu können.
Max. Belastung in Teleskoprichtung: 750 N
Lmin. = A + 20 mm
Lmax. = Lmin. + H
B ≥ H x 1,2 ^ B ≥ H + 60 mm
B ≤ A - 20 mm
Der Teleskop-Anschlusssatz 8 80x40 beinhaltet alle Komponenten zur Anbindung des Teleskop-Profils 8 80x40 sowie zum Bau eines Teleskops:
a = Teleskop-Anschlussplatte 8 80x40
b = Teleskop-Abdeckkappe 8 80x40
c = Teleskop-Gleitkappe 8 80x40
Die Teleskop-Anschlussplatte 8 80x40 wird mit dem Teleskop-Profil verschraubt und erlaubt vielfältige Befestigungsmöglichkeiten an eine beliebige Anschlusskonstruktion.
Zur Befestigung der Teleskop-Abdeckkappe (mit dem Teleskop-Profil 8 80x40) und der Teleskop-Gleitkappe (mit dem Teleskop-Innenprofil 8 80x40) liegen dem Teleskop-Anschlusssatz gewindeformende Schrauben DIN 7500 bei.
Nach dem Einschieben des Teleskop-Innenprofils werden die Gleitlager der Teleskop-Gleitkappe und -Abdeckkappe über die Schrauben M2,5x30 (SW 1,5) spielfrei eingestellt.
Zur vielfältigen Anbindung des Innenprofils an eine Anschlusskonstruktion ist die zusätzlich erhältliche Teleskop-Anschlussplatte 8 80x40 geeignet. Sie dient zur Verschraubung mit Komponenten der Baureihe 8 oder beliebigen Bauteilen. Dazu sind bereits entsprechende Durchgangsbohrungen und Senkungen in der Anschlussplatte vorgesehen.
Funktion der Bohrungen in der Teleskop-Anschlussplatte:
d = Befestigung am Teleskop-Profil 8 80x40 mit Schrauben M6x22
e = Befestigung am Teleskop-Innenprofil 8 80x40 mit Schrauben DIN 7984-M5x20
f = Durchgangsbohrung ⌀ 6,3 zur Adaptierung weiterer Produkte am Teleskop-Innenprofil 8 80x40
g = Durchgangsbohrung ⌀ 8,5 zur Adaptierung weiterer Produkte am Teleskop-Profil 8 80x40 durch Einpressen einer Mutter M8
Die Bearbeitung der Teleskop-Profile zum Einsatz des Teleskop-Feststellsatzes oder -Rastbolzens übernimmt Ihr lokaler item-Partner auf Wunsch für Sie.
Zur seitlichen Verbindung von Teleskop-Profilen 8 80x40 wird empfohlen, das Profil im Bereich der zentralen Rippe mit Gewinden M6 zu versehen und Automatik-Verbindungssätze 8 zu verwenden.

Zubehör / Dienstleistung

Teleskop-Innenprofil 8 80x40, natur
Liefereinheit
Zuschnitt max. 6000 mm
Artikel
0.0.608.50
Teleskop-Anschlusssatz 8 80x40
Liefereinheit
1 Satz
Artikel
0.0.608.57
Teleskop-Feststellsatz 8 80x40
Liefereinheit
1 Satz
Artikel
0.0.608.48
Teleskop-Rastbolzen 8 80x40
Liefereinheit
1 Satz
Artikel
0.0.609.73
Sägebearbeitung für kleine Querschnitte
Liefereinheit
1 Stück
Artikel
0.0.026.30

Klassifizierung

Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0
22041415
eCl@ss 4.1
22041415
eCl@ss 5.0
23210192
eCl@ss 5.1
23210192
eCl@ss 6.0.1
23210192
eCl@ss 7.1
23240190
UNSPSC 7.0
31162703
UNSPSC 9.0
31162703
Zolltarifnummer
76042100
.

Projektanfrage

Wir unterstützen Sie bei der Planung
Ihrer Projekte. Individuell und höchst effizient.

Jetzt Anfragen

Konfigurieren

Individuell, einfach und
jederzeit online planen.

Jetzt konfigurieren