• |
  • |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Transportrolle TRA50, Lagerblocksatz

Artikel-Nr.: 0.0.463.54
Transportrolle TRA50, Lagerblocksatz
Transportrolle TRA50, Lagerblocksatz
Transportrolle TRA50, Lagerblocksatz
Transportrolle TRA50, Lagerblocksatz
Besondere Produktmerkmale:
2 Lagerblöcke, PA, schwarz
1 Festlagerdeckel, PA, schwarz
1 Loslagerdeckel, PA, schwarz
2 Halbrundschrauben ISO 7380-M8x25, St, verzinkt
2 Scheiben DIN 433-8,4, St, verzinkt
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 8
Liefereinheit   = 1 Satz
Kraft max. Fmax. = 1000 N
Gewicht [g] m = 152 g
Zubehör für Transportrolle TRA50, Lagerblocksatz
Produktbezeichnung Artikel-Nr.: Menge
Nutenprofil 8 Al M8-40, natur Nutenprofil 8 Al M8-40, natur 0.0.427.72 1 Stück à 2000 mm
Nutenprofil 8 Al M8-60, natur Nutenprofil 8 Al M8-60, natur 0.0.465.33 1 Stück à 2000 mm
Bild Beschreibung Dateien
Mobile RollenbahnDen schnellen Transport von schweren oder sperrigen Waren unterstützt die mobile Rollenbahn. Sie ist einfach zu be- und entladen und wird zum Einsatzort gerollt.

weiterlesen


Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 36121505
eCl@ss 4.1 36121505
eCl@ss 5.0 36129190
eCl@ss 5.1 36129190
eCl@ss 6.0.1 36120490
eCl@ss 7.1 36120490
UNSPSC 7.0 24101709
UNSPSC 9.0 24101709
Zolltarifnummer 84283990


Über eine einfache Rastmechanik können die Transportrollen in die Lagerblöcke eingesetzt werden, die auf dem Rahmenprofil aufgesetzt sind.
Der Lagerblocksatz besteht aus einem Fest- und einem Loslager. Das Festlager muss auf der Antriebsseite der Transportrolle liegen.
Bei der Montage der Lagerblöcke auf dem Rahmenprofil wird die Verschraubung mit Nutenprofil 8 Al M8-40 (Art.-Nr. 0.0.427.72) empfohlen, um auf einfache Weise konstante Achsabstände sicherzustellen.
Die Lagerblöcke werden nach der Montage durch das über die gesamte Rollenbahn geführte Gehäuseprofil verschlossen. Die Ausführung des Gehäuseprofils mit Bordkante ermöglicht die seitliche Führung des Transportgutes auf der Rollenbahn, wobei in die integrierte Nut 5 der Bordkante z. B. eine Gleitleiste 5 eingesetzt oder andere Führungselemente angebracht werden können.
Das Gehäuse der Kettenumlenkung ist zur Befestigung eines Lagerblocks vorbereitet. Diese Transportrolle wird nicht über die Kette angetrieben. Bei Bedarf kann die letzte Transportrolle mit einem Rundriemen ⌀ 4 mm von der letzten angetriebenen Rolle mit angetrieben werden.