• |
  • |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Gleitführungsleiste 5/5e, schwarz

Artikel-Nr.: 0.0.464.24
Gleitführungsleiste 5/5e, schwarz
Gleitführungsleiste 5/5e, schwarz
Gleitführungsleiste 5/5e, schwarz
Gleitführungsleiste 5/5e, schwarz
Besondere Produktmerkmale:
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 5
Material   = PE-UHMW
Eigenschaft   = schwarz
Liefereinheit   = 1 Stück à 2000 mm
Gewicht spez. Länge [g/m] m = 80 g/m
Bild Beschreibung Dateien


Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 22041415
eCl@ss 4.1 22041415
eCl@ss 5.0 23210192
eCl@ss 5.1 23210192
eCl@ss 6.0.1 23210192
eCl@ss 7.1 23240190
UNSPSC 7.0 31162703
UNSPSC 9.0 31162703
Zolltarifnummer 39161000


Die Gleitführungsleiste ermöglicht den Aufbau von Gleitführungen an der Profilnut. Sie kann an den Profilen des umgebenden Rahmens oder der bewegten Baugruppe verschraubt werden.
Die bearbeiteten Gleitführungen eignen sich ausschließlich zur Montage am bewegten Profil.
Der Versatz e verhindert die Kollision der beweglichen Bauteile mit den feststehenden Rahmenelementen.
Gleitführung L (A = Loslager) und Gleitführung F (B = Festlager) als Führungselemente, befestigt am beweglichen Bauteil.
Erforderliche Bearbeitung und Befestigungselemente zum Festsetzen einer Gleitführungsleiste beliebiger Länge auf der Loslagerseite.
Der Abstand der Befestigungselemente sollte in Abhängigkeit von der Belastung gewählt werden.
Erforderliche Bearbeitung und Befestigungselemente zum Festsetzen einer Gleitführungsleiste beliebiger Länge auf der Loslagerseite.
Der Abstand der Befestigungselemente sollte in Abhängigkeit von der Belastung gewählt werden.
Erforderliche Bearbeitung und Befestigungselemente zum Festsetzen der Gleitführungsleiste auf der Festlagerseite.
Die Gleitführungsleiste 5/5e muss im Bereich des Schraubenkopfes um das Maß c = 2 mm gesenkt werden.
Erforderliche Bearbeitung und Befestigungselemente zum Festsetzen der Gleitführungsleiste auf der Festlagerseite.
Die Gleitführungsleiste 5/5e muss im Bereich des Schraubenkopfes um das Maß c = 2 mm gesenkt werden.