• |
  • |
  • |
  • |
Vergleichsliste0
Zuletzt angesehen

Aufhängung 6-8

Artikel-Nr.: 0.0.441.33
Aufhängung 6-8
Aufhängung 6-8
Aufhängung 6-8
Aufhängung 6-8
Besondere Produktmerkmale:
2 Aufnahmen, GD-Zn, schwarz
2 Verdrehsicherungen, GD-Zn, schwarz
1 Gewindestift DIN 913-M5x10, schwarz
Eigenschaften
Baureihe   = Baureihe 6
Baureihe 8
Liefereinheit   = 1 Satz
Kraft max. Fmax. = 400 N
Gewicht [g] m = 70 g
Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0 22041424
eCl@ss 4.1 22041424
eCl@ss 5.0 23250311
eCl@ss 5.1 23250311
eCl@ss 6.0.1 23250311
eCl@ss 7.1 23360290
UNSPSC 7.0 30152001
UNSPSC 9.0 30152001
Zolltarifnummer 79070000


Kompakte Aufhängung für die besonders steife Befestigung von Rahmenelementen an Ständerprofilen.
Es können Profile der Baureihen 6 und 8 beliebig miteinander verbunden werden.
Bei Bedarf können die Aufhängungen untereinander mit dem beiliegenden Gewindestift von vorn oder hinten fixiert und gegen Ausheben gesichert werden.
Aufhängung 6-8:
starre Aufhängung von Profilen, die auch aus unterschiedlichen Baureihen (6 und 8) stammen können.
> Spaltmaß zwischen Rahmen- und Ständerprofil 12 mm
> mittlere Belastbarkeit
> verdeckte Aushebesicherung
> seitlicher Toleranzausgleich 1 mm
> bei geeigneter Montage führt eine gelöste Verschraubung zum Herunterfallen des Rahmenelementes
Es ist auch eine Kombination von Profilen 6 und 8 durch Wenden der Verdrehsicherung in den Aufhängungen möglich.
Befestigung am Profil 6 mittels Halbrundschraube ISO 7380-M6x14 und Nutenstein 6 St M6.
Befestigung am Profil 8 mittels Halbrundschraube ISO 7380-M6x16 und Nutenstein 8 St M6.
Die Aufhängung 6-8 ermöglicht zwei Varianten der Rahmenmontage:
1. Besonders einfache 1-Mann-Montage: das Rahmenelemente wird von oben in die Aufhängung am Ständerprofil eingehängt und mit dem Gewindestift gesichert.
2. Das Rahmenelement wird von unten in die Aufhängung am Ständerprofil eingeschoben und dort mit dem Gewindstift fixiert. Das Entfernen der Gewindestifte führt zum Herabfallen des Rahmenelementes.
Die Aufhängung 6-8 ermöglicht zwei Varianten der Rahmenmontage:
1. Besonders einfache 1-Mann-Montage: das Rahmenelemente wird von oben in die Aufhängung am Ständerprofil eingehängt und mit dem Gewindestift gesichert.
2. Das Rahmenelement wird von unten in die Aufhängung am Ständerprofil eingeschoben und dort mit dem Gewindstift fixiert. Das Entfernen der Gewindestifte führt zum Herabfallen des Rahmenelementes.
Eine Montage bzw. Aufhängung von vorne ermöglicht eine spaltfreie Montage der Rahmen bzw. Flächenelemente.
Die Aufhängung 6-8 ermöglicht die Einhaltung eines besonders geringen seitlichen Spaltmaßes (12 mm) zwischen Rahmen und Ständerprofil.
F = ca. 400 N