Pneumatik-Anschluss-Satz 8 160x40 G1/2

0.0.663.45

CAD-Daten ansehen Auf Vergleichsliste setzen Produkte vergleichen
Besondere Produktmerkmale:
Die item-Produkte basieren auf unterschiedlichen Rastermaßen und den sich daraus ergebenen Systemnuten. Profile der Baureihe 5, 6, 8, 10 und 12 benötigen jeweils passend dimensionierte Verbinder. Profile der Baureihe X verwenden die Systemnut 8, besitzen aber eine besonders plane Oberfläche mit minimalen Kurvenradien zum Bau dichter Konstruktionen.
Komponenten mit RoHS-Konformität enthalten keine gefährlichen Stoffe wie Blei oder Cadmium. Die EG-Richtlinie 2002/95/EG (RoHS 1) beschränkt die Verwendung bestimmter Substanzen in Elektronikgeräten und Bauteilen. Dies schließt Batterien etc. ein.
Alle Stoffe sind gemäß der europaweiten REACH-Verordnung registriert. REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) stellt sicher, dass Benutzer genaue Informationen über Art und Eigenschaften von Betriebsstoffen, Schmiermitteln etc. erhalten, mit denen sie in Kontakt kommen können.
Liefereinheit
Staffelgrenze
Preis

Baureihe
Baureihe 8
Liefereinheit
1 Satz
Gewicht [g]
m = 283 g

Weitere Informationen zum Produkt

  • Details
  • Zubehör
  • Downloads
  • Anwendung
  • Klassifizierung

Details

Pneumatik-Anschlussplatte 8, Al, weißaluminium ähnlich RAL 9006
O-Ring 25x2.5, NBR, schwarz
Zylinderschraube DIN 912-M8x18, St, verzinkt
Nutenstein V 8 St M8, verzinkt
Bohrschablone
Anwendungs- und Montagehinweise
Unter Druck arbeiten – kein Problem mit den item Installationsprofilen und den Pneumatik-Anschluss-Sätzen 8 G1/2. Die G 1/2″-Gewindebohrung gemäß ISO 228-1 nimmt Standard-Druckluftkupplungen auf. Die Anschlussplatte wird seitlich in der gewünschten Höhe am Säulenprofil montiert. Zusätzlich muss ein Durchlass zur integrierten Druckluftleitung des Installationssäulenprofils gebohrt werden. Die entsprechende Bohrschablone ist im Lieferumfang enthalten.
Zum Anfertigen der Durchgangsbohrung enthält der Pneumatik-Anschluss-Satz eine Bohrschablone, die zugleich als Randabdeckung dient. Die Schablone wird zunächst mit der planen Seite nach unten an die gewünschte Stelle gelegt. Anschließend sorgt die Pneumatikplatte mit den beiliegenden Zylinderschrauben und Nutensteinen für sicheren Halt auf dem Profil.
Die Durchgangsbohrung zum Druckluftkanal wird durch die Schablone hindurch mit einem Metall-Spiralbohrer ⌀ 10,0 mm eröffnet.
Nach der Eröffnungsbohrung werden die Pneumatikplatte und die Bohrschablone entfernt. Anschließend wird die Durchgangsbohrung mit einem Metall-Spiralbohrer ⌀ 12,7 mm erweitert.
Das Entgraten der erweiterten Durchgangsbohrung erfolgt mit einem Kegelsenker DIN 335 90° 16,5 mm.
Zur endgültigen Montage wird der O-Ring aus Kunststoff als Dichtung mit etwas Schmierfett in die Öffnung der Pneumatikplatte eingebracht. Die Bohrschablone wird mit der erhöhten Seite nach unten in die Durchgangsbohrung gesteckt.
Anschließend wird die Pneumatikplatte mit einem Innensechskantschlüssel SW6 verschraubt (Anzugskraft 25 Nm).

Zubehör / Dienstleistung

Entlüftungskupplung G1/2 NW 7,2
Liefereinheit
1 Satz
Artikel
0.0.663.85

Downloads

Montage-Anleitung(1 MB)

Anwendung

Elektro- und Pneumatik-Säule

Arbeiten Sie mit Druckluft, wo sie benötigt wird. Die Installationssäule mit Steckdosen und Pneumatik-Kanälen macht komplett ausgestattete Servicestellen möglich.

Weitere Infos
PDF CAD Stücklisten Zeichnung

Anwendung

Basis-Säule für Versorgungsleitungen

Die Installationssäule ist die robuste Lösung, um Versorgungsleitungen an jede beliebige Stelle zu führen. Dank integrierter Kabel- und Druckluftkanäle ist sie beliebig erweiterbar.

Weitere Infos
PDF CAD Stücklisten Zeichnung

Anwendung

Computer- und Mediensäule

So nutzt man Monitor, PC, Tastatur und Netzwerk ohne Schreibtisch. Die Installationssäule mit Schutzgehäuse macht es möglich.

Weitere Infos
PDF CAD Stücklisten Zeichnung

Anwendung

Schutzzaun mit Säulen-Verbund

Die Kombination aus Sicherheit und höchster Funktionalität: Die Installationssäule für Versorgungsleitungen kann direkt in Schutzzäune integriert werden.

Weitere Infos
PDF CAD Stücklisten Zeichnung

Klassifizierung

Klassifizierungen sind branchenübergreifende Produktdatenstandards und dienen unter anderem der strukturierten Verarbeitung in ERP- oder E-Business-Systemen.Sie benötigen die Klassifizierungsdaten aller item-Produkte für Ihr E-Procurement-System? Sprechen Sie uns gerne an.
eCl@ss 4.0
27250406
eCl@ss 4.1
27290101
eCl@ss 5.0
27299220
eCl@ss 5.1
27299220
eCl@ss 6.0.1
27299220
eCl@ss 7.1
27290290
UNSPSC 7.0
27131601
UNSPSC 9.0
27131601
Zolltarifnummer
83024900
.

Projektanfrage

Wir unterstützen Sie bei der Planung
Ihrer Projekte. Individuell und höchst effizient.

Jetzt Anfragen

Konfigurieren

Individuell, einfach und
jederzeit online planen.

Jetzt konfigurieren